In der Perle Afrikas

Kidepo Valley NP

Uganda is from end to end one beautiful garden. It is the pearl of Africa.

– Winston Churchill, 1908

So ist es. Um es ganz kurz zu sagen:
Ich habe mich in Das Land und die Leute hier verliebt.

Um es etwas länger zu fassen:
Uganda ist ein unglaublich vielfältiges und wunderschönes Fleckchen mitten in Afrika. Es ist, wie ich in den letzten Monaten erfahren habe, nicht nur für Touris, sondern auch für die Ugander selbst total aufregend, ihr Land zu erkunden und verschiedene Orte zu besuchen. Wenn man einmal quer durch Uganda reist, entdeckt man so viele unterschiedliche Landschaften mit oft auch ganz unterschiedlichen Menschen und Kulturen.

Über die Weihnachtszeit bin ich zusammen mit einer Freundin und weltwärts-Freiwilligen der Welthungerhilfe aus Kasese vom süd-westlichsten Punkt Ugandas am Lake Bunyonyi bis an den nord-östlichsten Punkt Ugandas in den Kidepo Valley National Park gereist.
Unterdessen haben wir in einigen Orten Stopp gemacht, bei Couchsurfern übernachtet und viele liebe Menschen kennengelernt.

Heilig Abend habe ich also am Lake an einem Lagerfeuer unter wunderschönem Sternenhimmel verbracht. Gegrillter Kürbis und Karotten waren unser Weihnachtsessen und überm Feuer haben wir sogar Glühwein kochen können. – Es kam also tatsächlich etwas Weihnachtsstimmung auf.
Diesen wunerschönen Abend und dieses Weihnachtsfest werde ich sicherlich nie vergessen.

Dann ging es weiter nach Masaka und über Kampala nach Jinja. Dort sind wir auf dem Nil bis zur Nilquelle gefahren und wieder zurück. In Mbale haben wir dir Sippi Wasserfälle (ohne guide!) aufgesucht und in Moroto haben wir, statt unter lautem Feuerwerksgetöse, einfach mit zwei großen Wunderkerzen, den dortigen Freiwilligen, die wir besucht haben, und ein bisschen Musik ins neue Jahr gefeiert.

Der Kidepo Valley NP war das absolute Highlight unserer Reise. Man trifft dort nicht nur auf allemöglichen Tiere, sondern auch auf unglaublich schöne wilde und unberührte Landschaft.

Da Bilder bekanntlich immer mehr sagen, als Worte, habt ihr nun die Mögichkeit, ein klein wenig weiter herunter zu scrollen und euch all meine Urlaubsbilder anzusehen. 🙂

Besucht auch gerne Kathas Blog. Dort berichtet auch sie über unsere gemeinsame Reise und erzählt sehr lebhaft, was wir in den unterschiedlichen Orten erlebt haben. 🙂

 

Share This:

4 Comment

  1. Wow sind das Bilder!!! Ich freue mich so sehr, wenn wir dich besuchen und das alles live sehen können. Man sieht und spürt förmlich, dass du in diesem Land glücklich bist.

    1. Ani says: Antworten

      Ja, das bin ich. 🙂
      Ich freue mich auch schon ganz arg!!

  2. Marianne Rhein says: Antworten

    Liebe Anika, Dein neuer Bloc ist wunderschön, vor allem die vielen Aufnahmen.Wir können verstehen, daß Du Dich in Land und Leute verliebt hast. wir umarmen Dich Oma und Opa

    1. Ani says: Antworten

      Ich umarme Euch auch ganz fest! Wenn ich zurück komme, gibt es noch viel mehr Bilder, die ich Euch zeigen kann. 🙂

Schreibe einen Kommentar