africa-866599_1920

Ani in Uganda

Hallo und ‚Habari‘ !

Schön, dass Du auf meinen Blog gestoßen bist. Hier werde ich das kommende Jahr mit Texten, Bildern und vielen Eindrücken berichten, was ich während meinem Freiwilligenjahr in Uganda erlebe.

Vor etwa neun Monaten war ich mit den Gedanken eigentlich noch ganz woanders. Nämlich bei den bevorstehenden Abiprüfungen und den nächsten sehr stressigen Monaten.
Ich wusste schon lange, dass ich nach der Schule nicht gleich studieren gehen wollte, sondern erstmal ein Jahr Auszeit brauchte.
Dabei wollte ich aber nicht ein ganzes Jahr „Pause“ machen und Nichts tun, sondern etwas Sinnvolles leisten und mich sozial engagieren.
Schon immer hat es mich raus in die Welt gezogen, um andere Kulturen kennenzulernen, verschiedene Blickwinkel zu erforschen und Erfahrungen zu sammeln.

Deshalb habe ich mich damals, vor etwa neun Monaten, bei der Welthungerhilfe beworben, um mit ihr weltwärts nach Indien oder Uganda zu gehen.

Und jetzt steht es fest: Am Montag, den 22. August, ist es soweit.
Dann sitze ich mit Gepäck und großer Vorfreude im Flugzeug nach Fort Portal/Uganda, wo mich ein Jahr voller prägender Erlebnisse erwartet.

 

Share This: